Weingut Greil

Wiedehopf c Josef StefanWiedehopf 2017 ein Gemischter Satz 2017 ist da. Impulsiv, Fruchtig und Erfrischend wie sein Namensgeber.

Viel Spaß beim Glas weisen erkunden!!

Beim Wiedehopf handelt es sich um einen überaus populären und einst weit verbreiteten Vogel.

Betrachtet man allerdings das heutige Verbreitungsgebiet, so kann man dies schwer nachvollziehen, der Wiedehopf hat bereits vor Jahrzehnten einen Rückmarsch angetreten und viele früher von ihm besiedelte Landschaften Mitteleuropas aufgegeben. Als spezialisierter Insektenjäger benötigt der Wiedehopf artenreiche niedrigwüchsige Wiesen und Weiden, in denen er mit seinem langen, dünnen Schnabel auf Nahrungssuche geht. Als Brutplatz nutzt er unter anderem Baumhöhlen. Um den Wiedehopf zu hören, muss man die wenigen noch verbliebenen Rückzugsgebiete der wärmeliebenden Art besuchen. Mit dem Erhalt alter Streuobstwiesen mit höhlenreichen Obstbäumen und insektenreichen Wiesen tragen wir zum Erhalt dieses schönen Vogels bei. Oft sind größere Spechthöhlen die einzig verfügbaren Nistplätze für den Wiedehopf.

 

nach oben